www.kuechendenken.de

Mitdenken – Ressourcen schonen – Geld sparen

Energiesparen in der Küche

Tipps zum Energiesparen

Energieeffizienzklassen

Wenn das Angebot an modernen Küchengeräten auch unüberschaubar scheint – sich über den Energieverbrauch zu informieren ist dank des gängigen Energieeffizienzlabels recht einfach. Das EU-einheitliche Label gilt für Elektrobacköfen, Kühlschränke, Gefriergeräte, Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner. Seit ein paar Jahren werden auch Raumklimageräte mit diesem Siegel zertifiziert.
Anhand von 7 Klassen, von A (besonders sparsam) bis G (sehr hoher Verbrauch) können die Betriebskosten des Gerätes eingeschätzt werden und so die Kaufentscheidung beeinflussen.
Kühl- und Gefriergeräte werden seit 2004 auch mit den Kategorien A+ und A++ für besondere Sparsamkeit versehen.
Da aber der Energieverbrauch mit Sicherheit nicht das Einzige ist, was beim Kauf eines neuen Gerätes interessiert, gibt das EU-Label auch Auskunft über den Wasserverbrauch, die Geräuschentwicklung oder die Reinigungs- und Trockenwirkung. So wird es einfacher, Geräte zu vergleichen und eine Auswahl zu treffen. Seien sie skeptisch, wenn das Label fehlt, denn jedes Gerät muss laut EU-Norm ausgezeichnet werden.
Für Kochstellen gibt es bislang keine einheitliche Kennzeichnungspflicht, aber unter der Rubrik sparsame Küchengeräte, geben wir Ihnen ein paar Hinweise, die Ihnen helfen sollen, auch hier den Energieverbrauch zu kontrollieren.

 

EU-Energiesparlabel für Kühlschränke

EU-Energiesparlabel für Kühlschränke

Küchenstudio Dresden

www.kuechendenken.de ist ein Projekt von:

Impressum

Mit freundlicher Unterstützung von:

Schüller creativ Miele